Übersicht über bisherige Abschiebungen aus Sachsen nach Georgien

Die brutale Abschiebung unserer Nachbar*innen, der Familie Imerlishvili, war kein Einzelfall. Er ist nur ein Beispiel von vielen einer immer grausamer werdenden sächsischen Abschiebepolitik.

Gerade bei georgischen Familien ist in Sachsen seit 2018 zu beobachten: Abschiebung um jeden Preis!

Hier ein Einblick in die wenigen Fälle, die bekannt wurden und die der Sächsische Flüchtlingsrat dokumentiert und kritisiert hat:

Wir müssen davon ausgehen, dass das nur die Spitze des Eisberges ist, dennoch zeigt sich doch ein eindeutiges Bild: Diese Grausamkeit ist bewusst, gewollt und geplant!

Das widerspricht allen christlichen Werten, liebes CDU-geführtes und für Abschiebungen verantwortliches Innenministerium, und vor allem widerspricht es einem demokratischen Rechtsstaat.

Uns haben einige weitere Betroffene und Unterstützer*innen geschrieben, die zusammen mit Familie Imerlishvili im Flugzeug saßen.

Wir wollen auch ihren Schicksalen unsere Aufmerksamkeit schenken und für sie alle für ein Ende dieser sächsischen Abschiebepolitik und ein gerechte Aufenthaltspolitik kämpfen.

Wir können nicht alles Unrecht rückgängig machen, aber das muss jetzt aufhören!

3 Kommentare zu „Übersicht über bisherige Abschiebungen aus Sachsen nach Georgien“

  1. Pingback: Soli - Video von KlangNetz Dresden - Bring back our neighbours

  2. Pingback: Nach Georgien-Abschiebungen – Reform der sächsischen Abschiebepraxis, jetzt! - Bring back our neighbours

  3. Pingback: Antwort auf Kleine Anfrage im Sächsischen Landtag: 8 Familien wurden am 10.06.2021 abgeschoben - Bring back our neighbours

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.