Grußwort des Oberbürgermeister Hanke zur Kundgebung am 24.06.2021

Die Integration von Neubürgern in die Stadtgesellschaft ist mir ein Herzensanliegen. Die Abschiebung der gut integrierten Familie I. aus Pirna ist deshalb auch für mich sehr bedauerlich. In derartigen Fällen, wenn ausländische Mitbürger trotz schwieriger Situation sich so gut in die Gesellschaft einfügen, das Ehrenamt als Sprungbrett in die Berufstätigkeit nutzen, die Kinder in der Schule erfolgreich sind, plädiere ich dafür, alle juristischen Möglichkeiten zu nutzen, um einen dauerhaften Aufenthalt in Deutschland zu gewähren. Es wäre wünschenswert, wenn die Entscheidung der Landesdirektion noch einmal überprüft und gegebenenfalls korrigiert werden könnte.
Ich werde mich diesbezüglich auch mit dem Landrat und der Ausländerbehörde in Verbindung setzen.
Auch mit dem Thema Betretungserlaubnis werden wir uns mit den zuständigen Stellen auseinandersetzen. Ich wünsche uns allen viel Kraft für diesen Weg.

Klaus-Peter Hanke
Oberbürgermeister

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.